Mobil

Donbass: Keine Verluste in Regierungseinheiten

19.05.2017 р., 13:30

In den letzen 24 Stunden hat es zum Glück keine Opfer in den Regierungseinheiten infolge der Kampfhandlungen im Raum der Antiterroroperation (ATO) im Donbass gegeben, fünf Armeeangehörige wurden verletzt. Dies teilte der Sprecher des Verteidigungsministeriums für ATO-Fragen, Andrij Lyssenko, mit.

Donbass: Keine Verluste in Regierungseinheiten

Nachrichten zum Thema