Klare Beziehungen zu Al-Kaida

24.05.2017 р., 11:55

Der mutmaßliche Vollzieher des Terroranschlags in Manchester, 22-jährige Salman Abedi sollte in Beziehung zur terroristischen Organisation „Al-Kaida“ stehen und würde im Ausland als Terrorist ausgebildet. Darüber berichtete der amerikanische Kanal NBC unter Berufung auf einen nicht genannten Vertreter der US-Aufklärung, der mit den Ermittlungen vertraut ist.
Die Person von Abedi hätte man nach einer Bankkarte festgestellt, die am Explosionsort gefunden worden war, und mit Hilfe von Technologien für Gesichtserkennung bestätigt, - erzählte die Quelle des Fernsehkanals. Dem Beamten zufolge sei Abedi seit den letzten 12 Monaten regelmäßig nach Lybien gereist. Und obwohl er „klare Beziehungen zu Al-Kaida gehabt hätte, könnte Abedi auch in Beziehung zu anderen Terrororganisationen gestanden sein, - sagte der Beamte.
 

Nachrichten zum Thema