Mobil

China hat Interesse an Motor Sitsch

19.05.2017 р., 17:15

Das chinesische Unternehmen Skyrizon will $250 Millionen in den ukrainischen Turbinenhersteller Motor Sitsch investieren. Dies teilte der Vizepremierminister und Wirtschaftsminister der Ukraine, Stepan Kubiw, mit, berichtet UKRINFORM. Die chinesische Investitionen werden dem Vize zufolge die Modernisierung des Unternehmens fördern sowie zur Konkurrenzfähigkeit beitragen. Die chinesischen Partner entwickeln ein Projekt zum Bau eines Tiefseehafens in der Ukraine. Das ermögliche, den ukrainischen Export in die Volksrepublik China wesentlich zu erhöhen, so der Vizepremierminister.

Nachrichten zum Thema