NATO-Generalsekretär: Mitgliedschaft in Allianz nach Reformen möglich

22.09.2015 р., 13:50

Die Ukraine könne eine Mitgliedschaft in der NATO beantragen. Zuerst müssen aber die Reformen im Land vollendet werden. Dies erklärte der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Er hält sich seit Montag zu einem zweitägigen Besuch in der Ukraine auf. Er traf sich mit Präsident Petro Poroschenko und Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk. Eingeplant ist auch ein Treffen mit dem Parlamentschef Wolodymyr Groisman. Im Rahmen des Besuchs haben Stoltenberg und Poroschenko gestern das internationale Manöver Ukraine-NATO zur Beilegung von Notstandssituationen auf dem Übungsplatz Jaworiw in der westukrainischen Region Lwiw eröffnet. Poroschenko erklärte unter anderem, die ukrainische Armee soll bis 2020 an die NATO-Standards angepasst werden.

NATO-Generalsekretär: Mitgliedschaft in Allianz nach Reformen möglich

Nachrichten zum Thema