Mobil

Donbass: Keine Verluste in Regierungseinheiten

19.05.2017 р., 13:00

In den letzten 24 Stunden habe es zum Glück keine Opfer in den Regierungseinheiten im Raum der Antiterroroperation (ATO) im Donbass gegeben, teilte der Sprecher des Verteidigungsministeriums der Ukraine für ATO-Fragen, Andrij Lyssenko, mit. „In den letzten 24 Stunden hat es keine Opfer in den Regierungseinheiten infolge der Kampfhandlungen gegeben, drei ukrainische Armeeangehörige wurden verletzt“, so der Sprecher.

Donbass: Keine Verluste in Regierungseinheiten

Nachrichten zum Thema