Wahlen in Donbass unannehmbar

12.04.2017 р., 10:45

Die Wahlen im Donbass halten 43 Prozent der Ukrainer für „unannehmbar im Prinzip“. Solche Ergebnisse einer öffentlichen Umfrage wurden von der ukrainischen Politologe Irina Bekeschkina am Dienstag in Brüssel vorgelegt. „Die Menschen wollen Frieden, nicht aber um jeden Preis. Nur etwa 20 Prozent der Menschen sind mit dem Frieden um jeden Preis einverstanden. Die Mehrheit will Kompromisse aber nicht auf alle Kompromisse eingehen“, - hob sie hervor. Was die Möglichkeit betrifft, die Wahlen im Donbass durchzuführen, antworteten 43 Prozent der Befragten, dass dies „unannehmbar im Prinzip“ ist. 26 Prozent der Menschen sehen eine solche Möglichkeit in dem Fall, wenn die OSZE und andere internationale Organisationen den Wahlprozess völlig kontrollieren würden.
 

Nachrichten zum Thema