Mobil

Poroschenko: Vorgezogene Wahlen würden Reformen bremsen

20.03.2017 р., 16:15

Vorgezogene Wahlen stellen politische Risiken dar, sie bedrohen das wirtschaftliche Wachstum und Reformen im Land, sagte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko heute bei der Sitzung des Rats für regionale Entwicklung, meldet die Agentur Interfax Ukraine. „Ich mache mich regelmäßig mit öffentlicher Meinung bekannt und sehe keine Perspektive, dass man bei den vorgezogenen Wahlen ein Parlament gewählt hätte, das über ein größeres Reformenpotentials als das geltende verfügen würde. Vorgezogene Wahlen würden alle Reformen für ein halbes oder sogar ganzes Jahr stoppen“, so Poroschenko.

Poroschenko: Vorgezogene Wahlen würden Reformen bremsen

Nachrichten zum Thema