Mobil

IWF verzögert mit neuer Kredittranche

20.03.2017 р., 10:10

Der Direktorenrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat die für den heutigen Montag geplante Behandlung der Frage über die Gewährung eines nächsten Kredittranche an die Ukraine für die kurze Frist vertagt, meldet die Agentur Interfax Ukraine unter Berufung auf das Finanzministerium. Die Finanzbehörde der Ukraine hat in seiner Stellungnahme die jüngsten Verzögerungen bei der Auszahlung der vierten Tranche des Fonds erläutert. Blockade, Besitznahme der ukrainischen Betriebe in den von Kiew nicht kontrollierten Gebieten Donezk und Luhansk und Anerkennung von Dokumenten, die in Donezk und Lugansk ausgestellt wurden, durch Russland seien für das Ausbleiben der Zahlung verantwortlich. Die Vertagung von Fristen der IWF-Sitzung zur ukrainischen Frage sei ausschließlich auf die Notwendigkeit der Berechnungen betreffs der wirtschaftlichen Auswirkungen dieser von der Ukraine getroffenen Maßnahmen zurückzuführen, heißt es in Statement des Finanzministeriums. Finanzminister Oleksandr Danyliuk erklärte, dass neue Gespräche mit dem Internationalen Währungsfonds „so schnell wie möglich“ stattfinden würden.

IWF verzögert mit neuer Kredittranche

Nachrichten zum Thema