Mobil

International Grand Prix for Radio

Des Ukrainischen Radios beteiligt sich neben vielen internationalen Projekten auch am  International Grand Prix for Radio, einem Wettbewerb, der jedes Jahr  von URTI abgehalten wird. Das Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung der Radiokunst und ihrer Vorteile als Zwischenmittler zwischen Menschen, Völkern und Kulturen. Mit dem Grand Prix werden die besten kulturologischen Sendungen ausgezeichnet, die sich durch besondere Qualitäten, Ideen, Universalität der Sprache und Erörterung von Themen im spezifischen Stil des Hörfunks abheben. Auf diese Weise wird der Gedanke bekräftigt, dass das Radio dank der Kraft des künstlerischen Wortes, Flexibilität in Produktion der Sendungen und technische Unkompliziertheit bei Übertragung ein unverzichtbares Mittel in der kulturellen Kommunikation darstellt.

Liste von UR-Sendungen, die im Wettbewerb präsentiert wurden:

2005 "Frau säte den Goldenstein" von Halyna Babij;
2006 "Straßenkinder" von Alina Akulenko und "Farbenwelt" von Olexandra Tanaskowa;
2007 "Fokus" von Tetjana Harbul;
2010 "Fortschritt" von Anrdij Klymtschuk.